Über uns

Vür jöhnt zesame dörch Deck än Dönn!

Patrick & Dennis

Wer seid ihr eigentlich? Und, ähhm was wollt ihr überhaupt?

Diese Frage treibt dich sicherlich um, solltest du auf den Reiter „Über Uns“ geklickt haben. Dann wollen wir dir das mal beantworten! Wir, das sind Patrick van Lier und Dennis Birkholz.

Vor fast 15 Jahren erblickte Pattes Gesöff nach einer kleinen Herumexperimentiererei das Licht der Welt. Es dauerte dann noch fast zwölf Jahre, bis Pattes Gesöff zu dem wunderbaren Kaffeelikör heran gereift war, den wir unter dem Namen Black Taste kennen.

Wir haben uns 2018 zusammen getan und gründeten im August dieses Jahres die Carlos Liqueur Manufaktur Aachen GmbH, um zuerst mit Black Taste und inzwischen auch dem Kaiserlikör die Spirituosen-Regale der Republik zu erobern!

Patrick van Lier
Patrick ist 33 Jahre alt und sieht Aachen als seine absolute Wahlheimat.
Ursprünglich am unteren Niederrhein in Kevelaer geboren und in der kleinen Gemeinde Weeze aufgewachsen, wusste er schon früh, dass die große weite Welt auf ihn wartet.
Er tingelte vielen Jahren durch so manchen Teil der Republik, bis er sich 2017 nach seinem 8-jährigen Bundeswehr-Dasein entschloss, in die wunderschöne Kaiserstadt Aachen zu ziehen.
Eigentlich waren die Ambitionen ein Studium anzustreben recht groß, doch wie so oft kam alles anders. Eine alte Idee holte ihn schließlich wieder ein und er begann, ein fast in Vergessenheit geratenes Projekt neu zu erfinden und damit den Grundstein für Black Taste und Carlos Liqueur zu legen: Pattes Gesöff!

Patrick ist als Kind in einen Kessel mit Laberwasser gefallen. Er ist das Gesicht und Maskottchen von Carlos Liqueur. Seiner Experimentierfreude und Kreativität verdankt die Welt unsere Liköre.

Dennis Birkholz
Dennis‘ Wiege stand einst da, wo die Erft den Rhein begrüßt: in der wunderschöne Rhein-Metropole Neuss. Zum Informatik-Studium verschlug es ihn vor mehr als 17 Jahren in die Kaiserstadt Aachen und seit dem ist er ihr treu geblieben!
Dennis kann schon fast als Serial Entrepreneur bezeichnet werden:
Seine erste Firma, einen Webhoster, gründete er mit seinen ehemaligen Mitstreitern der Informatik-AG direkt nach der Schule. Später wurden auch Software-Projekte für Kunden umgesetzt.
In 2016 versuchte er sich erneut an einer Firmengründung: mit zwei weiteren Partnern sollte das „Amazon für die metallverarbeitende Industrie“ entstehen. Das Projekt wurde ins Incubator-Program des digitalHUB Aachen aufgenommen, musste aber nach ca. 12 Monaten eingestellt werden.

Dennis ist der Erbsenzähler und Mann fürs Bürokratische bei Carlos Liqueur, ist aber auch schon häufiger an Messe- oder Promoständen gesichtet worden.